Schau dir an, wie mein erstes Wandgemälde entstanden ist. Im Rahmen des Festivals Denkmal Kunst - Kunst Denkmal, im niedersächsischen Hann. Münden, hatte ich Gelegenheit mein erstes Wandgemälde als Auftrag umzusetzen. Meine Auftraggeberin stellte mir hierfür im Durchgang ihres schönen Hauses fünf nebeneinander liegende Wandflächen zur Verfügung. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Nur ich bin ich. Ich bin großartig und ich bin einzigartig. Dennoch bin ich unglaublich gut darin, mich selbst zu manipulieren … (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Einhörner sind bei den Kindern ja mittlerweile anscheinend nicht mehr so beliebt. Oder wird das nur behauptet … (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)


Sei doch keine trübe Tasse! Selbstporträt. Selbstzweifel. Alle meine Stimmen. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Wo sind wir eigentlich? - Sechs Freunde in Rot. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Guten Tag. Hallo. Hops hops. Frau mit Mobiltelefon in Bewegung. Orange und Blau. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Der feine Herr will nicht mehr wichsen. Danke an das Neo Magazin Royale für die Inspiration zu dieser Zeichnung. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Sorry … weil … schon wieder Schweinekram. Oder doch nicht sorry. Nö. Ich finde, da ist mir gestern Abend ein geiles Motiv auf’s Blatt geflossen. Ein prächtiges Einhorn betritt die Szene von rechts. Es fragt sich, was hier gespielt wird. Wer weiß das schon. Ich kann auch nicht immer alles erklären. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Meine Empfehlung für die kommenden heißen Tage: Sonne tanken im Park am Weinberg in Berlin. Aber dabei immer schön die Hosen anbehalten. Sonst kommt gleich jemand um die Ecke und es gibt eine Ansage. (Klicke auf den Beitrag und sehe weitere Fotos!)

Mehr anzeigen